WhatsApp
+86 19536088660
Rufen Sie uns an
+86 18575683403
Email
info@hongsbelt.com

Berechnungsformeln

Umrechnung von Einheiten

Englisch (USA) Einheit X

Mal

= Metrische Einheit

X Multiplizieren mit

= Englische (USA) Einheit

Längenmaß

in

25.40

mm

0,0394

in

Längenmaß

in

0,0254

m

39.37

in

ft

304.8

mm

0,0033

ft

ft

0,3048

m

3.281

ft

Quadratisches Maß

in 2

645.2

mm2

0,00155

in 2

Quadratisches Maß

in 2

0,000645

m2

1550.0

in 2

ft2

92.903

mm2

0,00001

ft2

ft2

0,0929

m2

10.764

ft2

Kubikmaß

ft3

0,0283

m3

35.31

ft3

Kubikmaß

ft3

28.32

L

0,0353

ft3

Geschwindigkeitsrate

ft / s

18.29

m / min

0,0547

ft / s

Geschwindigkeitsrate

Fuß / min

0,3048

m / min

3.281

Fuß / min

Avoirdupois

Gewicht

lb

0,4536

kg

2.205

lb

Avoirdupois

Gewicht

lb / ft3

16.02

kg / m3

0,0624

lb / ft3

Tragfähigkeit

lb

0,4536

kg 2.205

lb

Tragfähigkeit

lb

4.448

Newton (N)

0,225

lb

kg

9.807

Newton (N)

0,102

kg

Pfund / Fuß

1.488

kg / m

0,672

Pfund / Fuß

Pfund / Fuß

14.59

N / m

0,0685

Pfund / Fuß

kg - m

9.807

N / m

0,102

kg - m

Drehmoment

in - lb

11.52

kg - mm

0,0868

in - lb

Drehmoment

in - lb

0,113

N - m

8.85

in - lb

kg - mm

9.81

N - mm

0,102

kg - mm

Trägheit drehen

in4

416.231

mm4

0,0000024

in4

Trägheit drehen

in4

41.62

cm4

0,024

in4

Druck/Stress

Pfund / Zoll2

0,0007

kg / mm2

1422

Pfund / Zoll2

Druck / Stress

Pfund / Zoll2

0,0703

kg / cm2

14.22

Pfund / Zoll2

Pfund / Zoll2

0,00689

N / mm2

145,0

Pfund / Zoll2

Pfund / Zoll2

0,689

N / cm2

1.450

Pfund / Zoll2

lb / ft2

4.882

kg / m2

0,205

lb / ft2

lb / ft2

47,88

N / m2

0,0209

lb / ft2

Leistung

HP

745.7

Watt

0,00134

HP

Leistung

ft - lb / min

0,0226

Watt

44.25

ft - lb / min

Temperatur

°F

TC = (°F - 32) / 1,8

Temperatur

Symbol des BDEF

Symbol

Einheit

BS

Zugfestigkeit des Förderbandes

kg/M

BW

Riemenbreite

M

C-Symboldefinition

Symbol

Einheit

Ca

Siehe Tabelle FC

----

Cb

Siehe Tabelle FC

----

D Symboldefinition

Symbol

Einheit

DS

Wellendurchbiegungsverhältnis

mm

E-Symbol-Definition

Symbol

Einheit

E

Wellendehnungsrate

Gpa

Definition des F-Symbols

Symbol

Einheit

FC

Reibungskoeffizient zwischen Bandkante und Niederhalterstreifen

----

FBP

Reibungskoeffizient zwischen Transportprodukt und Bandoberfläche

----

FBW

Reibungskoeffizient des Riemenstützmaterials

----

FA

Koeffizient geändert

----

FS

Zugfestigkeitskoeffizient geändert

----

FT

Temperaturkoeffizient des Förderbands geändert

---

HILM-Symbol

Symbol

Einheit

H

Höhe Neigungshöhe des Förderers.

m

HP

PS

HP

I Symboldefinition

Symbol

Einheit

I

Trägheitsmoment

mm4

Definition des L-Symbols

Symbol

Einheit

L

Transportabstand (Mittelpunkt von der Antriebswelle zur Umlenkwelle)

M

LR

Rückweg Länge des geraden Laufabschnitts

M

LP

Carry Way Länge des geraden Laufabschnitts

M

Definition des M-Symbols

Symbol

Einheit

M

Schichtebene Spiralförderer

----

MHP

Motorleistung

HP

Symbol von PRS

Symbol

Einheit

PP

Produktakkumulierter Flächenanteil des Übertragswegs in Prozent

----

R-Symbol-Definition

Symbol

Einheit

R

Kettenradradius

mm

RO

Außenradius

mm

U/min

Revolutionen pro Minute

U/min

Definition des S-Symbols

Symbol

Einheit

SB

Intervall zwischen Peilung

mm

SL

Gesamtbelastung der Welle

Kg

SW

Wellengewicht

kg/M

Symbol des TVW

Symbol

Einheit

TA

Zulässige Spannung der Förderbandeinheit

kg/M

TB

Theoretische Spannung der Förderbandeinheit

kg/M

TL

Durchhangspannung der Oberleitung der Förderbandeinheit.

kg/M

TN

Spannung des Abschnitts

kg/m

TS

Drehmoment

kg.mm

TW

Gesamtspannung der Förderbandeinheit

kg/M

TWS

Gesamtspannung der Förderbandeinheit des jeweiligen Typs

kg/M

V-Symbol-Definition

Symbol

Einheit

V

Fördergeschwindigkeit

M/Min

VS

Theorie Geschwindigkeit

M/Min

Definition des W-Symbols

Symbol

Einheit

WB

Gewicht der Förderbandeinheit

kg/m2

Wf

Kumulierte Reibungsspannung bei der Beförderung

kg/m2

WP

Förderband trägt Produkteinheitsgewicht

Drücker und bidirektional

Beim Schub- oder bidirektionalen Förderer ist die Riemenspannung höher als beim normalen Horizontalförderer;daher müssen die Wellen an zwei Enden als Antriebswellen betrachtet und in die Berechnung einbezogen werden.Im Allgemeinen ist es ungefähr das 2,2-fache des Erfahrungsfaktors, um die Gesamtriemenspannung zu erhalten.

FORMEL: TWS = 2,2 TW = 2,2 TB X FA

TWS bedeutet in dieser Einheit die Spannungsberechnung des Zweirichtungs- oder Schubförderers.

Kurvenberechnung

Turning-Calculation

Die Spannungsberechnung TWS des Wendeförderers soll die akkumulierte Spannung berechnen.Daher beeinflusst die Spannung in jedem tragenden Abschnitt den Wert der Gesamtspannung.Das heißt, die Gesamtspannung wird vom Beginn des Antriebsabschnitts auf dem Rückweg entlang des Rückwegs zum Leerlaufabschnitt akkumuliert und dann durch den Tragabschnitt zum Antriebsabschnitt geleitet.

Der Auslegungspunkt in diesem Aggregat ist T0 der unter der Antriebswelle.Der Wert von T0 ist gleich Null;wir berechnen jeden Abschnitt von T0.Zum Beispiel ist der erste gerade Abschnitt im Rückweg von T0 nach T1, und das bedeutet die akkumulierte Spannung von T1.

T2 ist die akkumulierte Spannung der Wendeposition im Rückweg;mit anderen Worten, es ist die akkumulierte Spannung von T0, T1 und T2.Bitte beachten Sie die obige Abbildung und ermitteln Sie die angesammelte Spannung der letzten Abschnitte.

FORMEL: TWS = ( T6 )

Gesamtspannung des Antriebsteils im Tragweg.

TWS bedeutet in dieser Einheit die Spannungsberechnung des Wendeförderers.

 

FORMEL: T0 = 0

T1 = WB + FBW x LR x WB

Spannung des Oberleitungsdurchhangs an der Antriebsposition.

 

FORMEL: TN = (Ca X TN-1) + (Cb X FBW X RO) X WB

Spannung des Wendeteils im Rücklauf.

Für die Werte Ca und Cb siehe Tabelle Fc.

T2 = (Ca X T2-1) + (Cb X FBW X RO) X WB

TN = (Ca X T1) + (Cb X FBW X RO) X WB

 

FORMEL: TN = TN-1 + FBW X LR X WB

Spannung der geraden Strecke im Rückweg.

T3 = T3-1 + FBW X LR X WB

T3 = T2 + FBW X LR X WB

 

FORMEL: TN = TN-1 + FBW X LP X ( WB + WP )

Spannung des geraden Abschnitts im Tragweg.

T4 = T4-1 + FBW X LP X ( WB + WP )

T4 = T3 + FBW X LP X ( WB + WP )

 

FORMEL: TN = ( Ca X TN-1 ) + ( Cb X FBW X RO ) X ( WB + WP )

Spannung des Wendeteils im Tragweg.

Für die Werte Ca und Cb siehe Tabelle Fc.

T5 = ( Ca X T5-1 ) + ( Cb X FBW X RO ) X ( WB + WP )

T5 = ( Ca X T4 ) + ( Cb X FBW X RO ) X ( WB + WP )

 

Spiralförderer

Spiral-Conveyor

FORMEL: TWS = TB × FA

TWS bedeutet in dieser Einheit die Spannungsberechnung des Wendelförderers.

FORMEL: TB = [ 2 × RO × M + ( L1 + L2 ) ] ( WP + 2WB ) × FBW + ( WP × H )

FORMEL: TA = BS × FS × FT

Siehe Tabelle FT und Tabelle FS.

Praktisches Beispiel

Der Vergleich von TA und TB und andere zugehörige Berechnungen sind die gleichen wie bei anderen Arten von Förderern.Es gibt bestimmte Einschränkungen und Vorschriften für die Konstruktion und Konstruktion des Wendelförderers.Daher empfehlen wir Ihnen, beim Anbringen von HONGSBELT-Spiral- oder Wenderiemen an Spiralfördersystemen das HONGSBELT-Engineering-Handbuch zu Rate zu ziehen und sich für weitere Informationen und Einzelheiten an unsere technische Serviceabteilung zu wenden.

 

Einheit Spannung

Unit-Tension

FORMEL: TB = [ ( WP + 2WB ) X FBW ] XL + ( WP XH )

Bei Transportgütern mit Aufstaucharakteristik ist die während der Aufstauförderung ansteigende Reibungskraft Wf in die Berechnung einzubeziehen.

FORMEL: TB = [ ( WP + 2WB ) X FBW + Wf ] XL + ( WP XH )

FORMEL: Wf = WP X FBP X PP

Zulässige Spannung

Aufgrund des unterschiedlichen Materials hat der Riemen eine unterschiedliche Zugfestigkeit, die durch Temperaturschwankungen beeinflusst wird.Daher kann die Berechnung der zulässigen Einheitsspannung TA verwendet werden, um sie der Riemengesamtspannung TW gegenüberzustellen.Dieses Berechnungsergebnis hilft Ihnen, die richtige Riemenauswahl zu treffen und die Anforderungen des Förderers zu erfüllen.Bitte beziehen Sie sich auf Tabelle FS und Tabelle Ts im linken Menü.

 

FORMEL: TA = BS X FS X FT

BS = Zugfestigkeit des Förderbandes (Kg / M)

FS und FT Siehe Tabelle FS und Tabelle FT

 

Tabelle Fs

Serie HS-100

Series-HS-100

Serie HS-200

Series-HS-200

Serie HS-300

Series-HS-300

Serie HS-400

Series-HS-400

Serie HS-500

Series-HS-500

Tablets

Acetal

Acetal

Nylon

Nylon

Polyethylen

Polyethylene

Polypropylen

Polypropylene

Wellenauswahl

FORMEL: SL = (TW + SW) ?BW

Gewichtstabelle der Antriebs-/Umlenkwelle - SW

Schaftabmessungen Wellengewicht (Kg/M)
Kohlenstoffstahl Rostfreier Stahl Aluminiumlegierung
Quadratischer Schaft 38mm 11.33 11.48 3,94
50mm 19.62 19.87 6.82
Runder Schaft 30mm?/SCHRIFT> 5.54 5.62 1,93
45mm?/SCHRIFT> 12.48 12.64 4.34

Durchbiegung der Antriebs-/Umlenkwelle - DS

Ohne Zwischenlager

FORMEL :

DS = 5 ?10-4 ( SL ?SB3 / E ?/FONT> I )

Mit Zwischenlager

FORMEL :

DS = 1 ?10-4 ( SL ?SB3 / E ?I )

Elastizität der Antriebswelle - E

Einheit: kg/mm2

Material Rostfreier Stahl Kohlenstoffstahl Aluminiumlegierung
Elastische Rate der Antriebswelle 19700 21100 7000

Trägheitsmoment - I

Bohrungsdurchmesser des Antriebsrads Trägheitsmoment der Welle ( mm4 )
Vierkantwelle 38mm 174817
50mm 1352750
Runder Schaft 30mm?/SCHRIFT> 40791
45mm?/SCHRIFT> 326741

Berechnung des Antriebswellendrehmoments - TS

FORMEL :

TS = TW ?BW ?R

Für den obigen Berechnungswert vergleichen Sie bitte mit der folgenden Tabelle, um die beste Antriebswelle auszuwählen.Wenn das Drehmoment der Antriebswelle immer noch zu stark ist, kann das kleinere Kettenrad verwendet werden, um das Drehmoment zu reduzieren und auch die Anschaffungskosten für Welle und Lager einzusparen.

Verwenden Sie das kleinere Kettenrad, um auf die Antriebswelle mit dem größeren Durchmesser zu passen, um das Drehmoment zu reduzieren, oder verwenden Sie das größere Kettenrad, um auf die Antriebswelle mit dem kleineren Durchmesser zu passen, um das Drehmoment zu erhöhen.

Maximaler Drehmomentfaktor für die Antriebswelle

Drehmoment Material Zapfendurchmesser (mm)
50 45 40 35 30 25 20

kg-mm

x

1000

Rostfreier Stahl 180 135 90 68 45 28 12
Kohlenstoffstahl 127 85 58 45 28 17 10
Aluminiumlegierung -- -- -- 28 17 12 5

 

PS

 

Wenn der Antriebsmotor für einen Untersetzungsgetriebemotor ausgewählt wird, sollte das PS-Verhältnis größer sein als die Transportprodukte und die Gesamtzugkraft, die während des Riemenlaufs erzeugt wird.

Pferdestärke (PS)

FORMEL :

= 2,2 × 10-4 × TW × BW × V
= 2,2 × 10-4 ( TS × V / R )
= Watt × 0,00134

Watt

FORMEL : = ( TW × BW × V ) / ( 6,12 × R )
= ( TS × V ) / ( 6,12 × R )
= PS × 745,7

Tabelle FC

Schienenmaterial Temperatur FC
Gürtelmaterial Trocken Nass
HDPE / UHMW -10 °C ~ 80 °C PP 0,10 0,10
SPORT 0,30 0,20
Actel 0,10 0,10
Nylon 0,35 0,25
Acetal -10 °C ~ 100 °C PP 0,10 0,10
SPORT 0,10 0,10
Actel 0,10 0,10
Nylon 0,20 0,20

Bitte vergleichen Sie das Schienenmaterial und das Bandmaterial des Förderers mit dem Transportverfahren in trockener oder nasser Umgebung, um den Wert FC zu erhalten.

 

Ca, Cb-Wert

Wendewinkel des Förderbandes Reibungskoeffizient zwischen Förderbandkante und Schienenstreifen
FC ≤ 0,15 FC ≤ 0,2 FC ≤ 0,3
Ca Cb Ca Cb Ca Cb
≥ 15° 1.04 0,023 1.05 0,021 1.00 0,023
≥ 30° 1.08 0,044 1.11 0,046 1.17 0,048
≥ 45 ° 1.13 0,073 1.17 0,071 1.27 0,075
≥ 60° 1.17 0,094 1.23 0,096 1.37 0,10
≥ 90° 1.27 0,15 1.37 0,15 1.6 0,17
≥ 180° 1.6 0,33 1,88 0,37 2.57 0,44

Nachdem Sie den Wert FC aus Tabelle FC erhalten haben, kontrastieren Sie ihn bitte mit dem gekrümmten Winkel des Förderers, und Sie können den Wert Ca und den Wert Cb erhalten.